The Returned – französische Mystery-Serie in Berlin vorgestellt

Jenna Thiam und Pierre Perrier in Berlin. Foto: WATCHEVER

Jenna Thiam und Pierre Perrier in Berlin.
Foto: WATCHEVER

Kann eine französische Mystery-Serie so großartig sein, dass sie für einen internationalen Emmy nominiert wird? Ja, sie kann!

Die Serie spielt in einer Stadt irgendwo in Frankreich. Schneebedeckte Berge, ein Stausee, atemberaubende Landschaften – und Tote, die wiederkehren. Wie reagieren die Hinterbliebenen? Das ist vorerst die spannendste Frage. Schauspielerisch ist es großartig umgesetzt. Irgendwann aber fragt man sich, wieso Claire, Pierre, Victor und Co. überhaupt zurückgekommen sind. Wie es sich für den Spannungsfaden einer Serie gehört, wird die Frage natürlich nicht beantwortet.

„The Returned“ kommt sehr international daher und braucht sich vor dem Rest der Welt nicht zu verstecken. Diese Serie ist universal europäisch und ahmt, Gott sei Dank, keine dieser amerikanischen Serien nach. Sie hat einen eigenen Stil und nicht zuletzt wegen des  Soundtracks. Dieser passt grandios zu der atmosphärischen Stimmung und kommt von der Band „Mogwai“.

 In Deutschland wird die Serie auf WATCHEVER zu sehen sein. Es ist zwar schade, dass deutsche Fernsehsender nicht das Risiko aufnehmen wollten, diese Serie auszustrahlen, doch die aufwendige Premiere in Berlin zeigt auch, dass die Video-on-Demand-Anbieter verstärkt versuchen ein eigenes Profil zu entwickeln.  Vielleicht lassen sich deutsche Fernsehsender von der Qualität der Serie, und ihrem hoffentlich wachsendem Erfolg, überzeugen und werden es in ihr Programm übernehmen und so einem noch breiteren Publikum präsentieren. „The Returned“ hat definitv eine sehr hohen Suchtfaktor!

Nach der Deutschlandpremiere der Erfolgsserie The Returned am vergangenen Freitag ist die erste Folge der Serie ab heute frei für alle online!

(Maria Kunzke)

 

WATCHEVER - Tausende Filme und Serien in einer Flatrate. Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

 

1.691 Aufrufe

Kommentar verfassen