Sophie Marceau, Monica Belucci und Elsa Zylberstein in neuen Filmen in den französischen Kinos

Kinostarts Frankreich am 03.06.2009

© Wild Bunch Distribution

© Zelig Films Distribution

© Zelig Films Distribution

© Kréol Productions

© Kréol Productions

© EuropaCorp Distribution

© EuropaCorp Distribution

© Les Films d'Ici

© Les Films d'Ici

© Pointligneplan

Ne te retourne pas

Jeanne (Sophie Marceau) ist Schriftstellerin. Al sie an eienm Roman über ihre Kindhait arbeitet, stellt sie fest, wie sich kaum merkliche Verändereungen an ihr und auch ihrer Umwelt vollziehen. Niemand, ausser ihr sekbst, scheint zu bemerken, dass sie zu einer anderen Jeanne (Monica Bellucci) wird. Dr mysterythriller von Marina de Van lief bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes ausser Konkurenz.

La Maison Nucingen

William James (Jean-Marc Barr) gewinnt ein weitläufiges Haus. Als er es mit seiner Frau (Elsa Zylberstein) in Besitz nehemn will, trifft er dort auf die exentrischen Bewohner, die nicht bereit sind, das haus ohne weiteres zu verlassen. In Raoul Ruiz fantastischem Film geht es um Vampire, Geister, Erinnerungen und Gebietsstreitigkeiten.

Aliker


Spielfilm über André Aliker, einen kommunistischen Journailisten kreolische Abstammung, der in den 30er Jahren in Martinique arbeitete. Seine offenen und ehrlichen Artikel machten ihn auf der ganzen Insel bekannt und von der weißen Oberschicht gehasst. 1934 wurde Aliker , der von Rapper Stomy Bugsy dargestellt wird, ermordet.

Home

Neuer dokumentarfilm des durch seine Luftaufnahmen bekanntgweordenen Fotografen Yann Arthus-Bertrand.

La Vie ailleurs

Dokumentation über die schwierigen Lebensbedingungen für Jugendliche aus Migrantenfamilien.

Sablé-sur-Sarthe, Sarthe



Paul Otchakovsky-Laurens begibt sich in seinem Dokumentarfilm auf die Spuren der Vergangenheit seiner Familie.

1.272 Aufrufe

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.