Richard Brouillette gewinnt Grand Prix in Nyon

ci_lencr

Richard Brouillette

Beim diesjährigen  Visions du Réel Dokumentarfilmfestival im Schweizer Ort Nyon konnte der Frankokanadier Richard Brouillette den Grand Prix der Schweizerischen Post gewinnen. Er wurde damit für seinen Beitrag L’Encerclement ausgezeichnet. Der Film  besteht aus einer Reihe von in Schwarzweiss gefilmten, kurzen und sorgfältig ausgewählten Gesprächen mit Wirtschaftsexperten, die in Kapitel unterteilt, mit Archivbildern ergänzt und mit origineller Musik untermalt sind. In den Gesprächen wird ein detaillertes Bild des die Welt prägenden Neoliberalismus entworfen. Richard Brouillettes Film L’Encerclement: La démocratie dans les rets du néolilbéralisme war über zwölf Jahre lang in Arbeit und versucht Erklärungen  für globalen Wirtschaftskrise zu geben.

Die weiteren Preisträger_innen sind hier zu finden.


8.802 Aufrufe

Kommentar verfassen