Oscar-Nominierungen 2008

Acadamy-Award “Oscar”In diesem Jahr erhalten drei französische Spielfilme und zwei Kurzfilme die Chance, einen oder sogar mehrere Academy-Awards zu gewinnen. Besonders bemerkenswert ist die Berücksichtigung von Marion Cotillard für den Preis als beste weibliche Hauptrolle in dem Film “La vie en rose” (La môme) sowie von Julian Schnabel als bester Regisseur für “Schmetterling und Taucherglocke (Le Scaphandre et le papillon).

Ebenfalls für “La vie en rose” gab es Nominierungen für das beste Kostüm (Marit Allen) und Makeup (Didier Lavergne) . “Schmetterling und Taucherglocke” könnte den Oscar für die beste Kamera (Janusz Kaminski), besten Schnitt (Juliette Welfling) und für das beste Drehbuch nach einer literarischen Vorlage (Ronald Harwood) gewinnen.

Etwas überraschend wurde “Persepolis” nicht in der Kategorie bester fremdsprachiger Film, sondern als eine von drei Produktionen als bester Animationsfilm nominiert.

Zwei Kurzfilme erhielten ebenfalls Nominierungen: “Le Mozart des pickpockets” (Bester Kurzfilm) sowie “Même les pigeons vont au paradis” (Bester animierter Kurzfilm).

635 Aufrufe

One Response

  1. erik 7. Februar 2008

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.