Französische Filmtage Hamburg beginnen am 30. Juni

10. Französische Filmtage Hamburg im Metropolis Kino vom 30. Juni bis 15. Juli 2017
Die Französischen Filmtage feiern ihr erstes großes Jubiläum! Bereits zum 10. Mal lädt die Kinemathek Hamburg im Sommer dazu ein, aktuelles französischsprachiges Kino auf der Leinwand zu entdecken. Unser diesjähriges Programm aus 12 Filmen, die bisher nur in Frankreich oder auf internationalen Filmfestivals zu sehen waren, zeugt von der Stil- und Genrevielfalt französischer Filmproduktion: es umfasst Dramen, Komödien und Dokumentarfilme, einen Thriller, einen Historienfilm sowie einen Animationsfilm. Gemeinsam ist dabei vielen Filmen die Beschäftigung mit gegenwärtigen gesellschaftlichen und politischen Konflikten in Frankreich.

Dieses Jahr werden wieder zwei Gäste aus Paris begrüßt: nach der Vorstellung von DIE KANADISCHE REISE am 5. Juli besteht die Möglichkeit mit Filmemacher Philippe Lioret zu diskutieren. Am 15. Juli wird Danielle Arbid, die Regisseurin unseres Eröffnungsfilms PARISIENNE anwesend sein. Als Deutschlandpremieren werden LA VALLÉE DES LOUPS und THE SUMMER OF ALL MY PARENTS präsentiert. DAS IST UNSER LAND!, der im August in den deutschen Kinos startet läuft als Preview im Programm.

Das ganze Programm der Filmtage ist hier zu finden.

Kommentar verfassen