Die junge Isabelle Adjani bei Film Gourmand

adeleSieben Jahre mussten vergehen bis Truffaut diesen Film endlich machen konnte: „Die Geschichte der Adèle H.“, basierend auf den Tagebüchern der jüngsten Tochter Victor Hugos, erzählt mit großer Wucht von einer einseitigen Liebe in der Zeit einer jungen Frau zwischen Selbstverwirklichung und Selbstaufgabe. Ursprünglich sollten Jeanne Moreau oder Cathérine Deneuve die Hauptrolle übernehmen, doch als Truffaut die damals 19-Jährige Isabelle Adjani sah, bot er ihr sofort die Rolle an. In einem Brief schrieb er: „Sie sind eine unglaubliche Schauspielerin und – mit Ausnahme von Jeanne Moreau – habe ich noch nie ein so mächtiges Verlangen verspürt, ein Gesicht auf Film festzuhalten.“ Der Rest ist Filmgeschichte und Adjani erhielt als damals jüngste Schauspielerin eine Oscar-Nominierung für ihre „Adèle“.

Im Anschluss servieren wir natürlich wieder ein leckeres Dessert.

Wann? Mittwoch 12.11., 20.30Uhr

Wo? Lichtblick Kino, Kastanienallee 77, Berlin Prenzlauer Berg

Wieviel? 4,50/5,00

Wir verlosen 1×2 Freikarten. Hierfür eine mail an gewinnspiel[at]franzoesischerfilm.de

539 Aufrufe

Kommentar verfassen