Der Junge mit dem Fahrrad (Le gamin au vélo)

 

© Diaphana Distribution

 

 

Inhalt

Der zwölfjährige Cyril hat nur einen Wunsch: Seinen Vater wiederzufinden, der ihn auf unbestimmte Zeit in einem Kinderheim untergebracht hat. Doch der Vater ist aus seiner Wohnung ausgezogen und meldet sich nicht mehr bei ihm. Bei seiner verzweifelten Suche trifft er auf Samantha, der Besitzern eines Friseursalons, die sich bereit erklärt, ihn an den Wochenenden bei sich aufzunehmen. Zunächst ist Cyril allerdings kaum in der Lage, die Liebe zu erkennen, die Samantha ihm entgegenbringt und ihre Gutmütigkeit muss manche schwere Probe bestehen. Dabei ist es doch gerade diese Liebe, die Cyril am nötigsten hat, um seinen Zorn zu besänftigen.
(Text: Verleih)

Presse

Man muss Der Junge mit dem Fahrrad zugestehen, dass das alles noch immer mit handwerklicher Finesse in Szene gesetzt ist und sich weitgehend den Fallstricken gefühlsduseliger Familienfilme entzieht. (Michael Kienzl, critic.de)

 

Auszeichnungen

Cannes 2011: Großer Preis der Jury

Trailer

2.470 Aufrufe

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.